AdBlue® wird in Dieselfahrzeugen mit SCR-Katalysator eingesetzt

Verwenden Sie qualitativ hochwertiges AdBlue: die Yara Air1®

AdBlue wird in Dieselfahrzeugen mit SCR-Katalysator eingesetzt. Yara ist einer der weltweit führenden Hersteller von AdBlue mit Produktionsstätten u.a. in Brunsbüttel und der weltweit größten in Sluiskil (Niederlande), der weltweitgrößten. Yara AdBlue. AdBlue wird über das Air1 Händlernetzwerk vertrieben, sodass es auf allen lokalen Märkten in der Welt angeboten werden kann.

AdBlue pump from Air1

AdBlue für Nutzfahrzeuge

Seit 2005 werden die meisten neuen LKWs, Busse und Transporter mit SCR-Katalysatoren ausgerüstet. Yara hat in Zusammenarbeit mit Fuhrparkbetreibern, Kraftstoffgroßhändlern und Tankstellen die Versorgung des Marktes mit Air1 sichergestellt.

AdBlue vehicle

AdBlue für Baumaschinen

Immer mehr Traktoren, Landwirtschaftsmaschinen, Baufahrzeuge sowie Fahrzeuge, die auf Flugplätzen und in Häfen zum Einsatz kommen, werden mit SCR-Katalysatoren ausgerüstet, die AdBlue benötigen. Für diesen Markt bietet Yara die AdBlue Marke Air1 an.

Was versteht man unter SCR-Katalysatoren für LKWs, Busse, Non-Road-Fahrzeuge und PKWs?

SCR ist der Name für ein Behandlungsverfahren für Abgase von Dieselfahrzeugen, die durch den Verbrennungsprozess anfallen und durch die der Ausstoß schädlicher Stickoxide (NOx) verringert wird. SCR steht für „Selective Catalytic Reduction“ (selektive katalytische Reduktion). Für dieses Verfahren muss ein Reagens namens AdBlue eingesetzt werden. Fast alle Motorenhersteller setzen dieses Verfahren zur Einhaltung der neuen gesetzlichen Vorschriften zu NOx (Stickoxid)-Emissionen ein.

Die Hauptkomponenten eines SCR-Systems sind:

  • SCR-Katalysator 
  • AdBlue-Einspritzmodul 
  • AdBlue-Tank
  • AdBlue-Einspritzsteuermodul.

Wie arbeitet AdBlue mit einem SCR-Katalysator zusammen?

AdBlue wird von einem speziell dafür vorgesehenen und im Fahrzeug eingebauten AdBlue-Tank in die Abgasleitung eingespritzt, die sich vor dem SCR-Katalysator, aber nach dem Motor befindet. Das AdBlue wird in der Abgasleitung erwärmt und spaltet sich in Ammoniak (NH3) und Kohlendioxid (CO2) auf. Wenn die Stickoxidgase (NOx) aus der Abgasleitung im Katalysator mit dem Ammoniak chemisch reagieren, werden die schädlichen NOx-Moleküle im Abgasstrom in unschädlichen Stickstoff und in Wasser umgewandelt; beides wird als Dampf in die Atmosphäre entlassen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Was ist AdBlue? Seite

Muss ich das SCR-System meines Fahrzeuges warten?

Das SCR-System wird vom Fahrzeughersteller in Ihrem Fahrzug installiert und arbeitet automatisch. Es muss nicht gewartet werden, auf keinen Fall Eingriffe vornehmen. AdBlue wird in Abhängigkeit von der Motorlast automatisch in die Abgasleitung eingespritzt. Die Einstellung des AdBlue-Verbrauchs wird vom Fahrzeughersteller festgelegt.

Um sicherzugehen, dass ihr SCR-System ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie nur qualitativ hochwertiges AdBlue wie das von Yara unter dem Markennamen Air1 vertriebene Produkt verwenden. Damit schützen Sie Ihre Investition in Ihr Fahrzeug, da ein qualitativ minderwertiges Reagens nicht rein genug ist und mit Verunreinigungen kontaminiert sein kann. Dies kann Schäden am Katalysator verursachen und zu sehr hohen Reparaturkosten führen, die nicht unter die Herstellergarantie fallen.

Air1 AdBlue wird aus einer hochreinen Harnstofflösung produziert. Harnstoff wird synthetisch aus Ammoniak und CO2 (Kohlendioxid) hergestellt. Der hochreine synthetische Harnstoff dient als Ausgangsprodukt für AdBlue. Harnstofflösungen für Düngemittel werden mit einem anderen Verfahren hergestellt. Dieser Prozess zur AdBlue-Herstellung ist qualitätsgetestet, damit die Qualität und Reinheit von Yara Air1 AdBlue gemäß geltender Spezifikationen gewährleistet ist. Weitere Informationen zur Wichtigkeit der Qualität von AdBlue.

Air1, das von Yara hergestellte AdBlue, wird von einem Netzwerk autorisierter Air1 AdBlue - Händler vertrieben. AdBlue wird an zahlreichen Tankstellen auf der ganzen Welt sowie von Kraftstoff- und Ersatzteilhändlern für schwere Nutzfahrzeuge angeboten. AdBlue kann auch direkt in Ihren Standort geliefert werden - mit Tankwagen in großen Mengen für Ihren Lagertank.

Unsere Air1 Händler liefern Ihnen Service vor Ort. Mitunter ist Ihr bisheriger Kraftstoff- und Ölzulieferer auch ein autorisierter Air1 AdBlue-Vertriebshändler. Bitte fragen Sie Ihren aktuellen Vertriebshändler nach Air1 von Yara.

Finden Sie einen AdBlue-Vertriebshändler in Ihrer Nähe

Nutzen Sie unsere Smartphone-App, wenn Sie unterwegs sind! Die Air1 App nutzt GPS-Technologie, um Ihnen die Air1 Vertriebshändler nahe Ihrem Standort oder an Ihrer geplanten Strecke anzuzeigen.

Laden Sie sich die kostenlose App noch heute herunter und sagen Sie es Ihren Freunden weiter.

AdBlue-App für Android herunterladen

AdBlue-App für iOS herunterladen

Wenn Sie das Produktsortiment, das Sie Ihren Kunden bieten, um AdBlue erweitern möchten, entscheiden Sie sich für die erste Wahl auf dem Markt: Yara Air1!

Air1 - stets zuverlässig verfügbar

AdBlue ist eine Lösung aus hochreinem Harnstoff. Yara ist ein weltweit führender Harnstoffhersteller. Wir produzieren AdBlue in mehreren Werken in ganz Europa und betreiben die weltweit größte AdBlue-Produktionsstätte in Sluiskil (Niederlande). Mit Yara als Lieferant können Sie sich auf kontinuierliche Verfügbarkeit verlassen, ganz gleich, wann und wo auf der Welt Sie AdBlue benötigen.

Verlassen Sie sich auf hochreines AdBlue - Air1

Unser AdBlue wird in einem speziellen Qualitätsprozess direkt aus der Harnstoffproduktion gewonnen. Dadurch wird seine Reinheit gewährleistet. Dies ist ein äußerst wichtiger Punkt, da nicht alle AdBlue-Hersteller diesen Prozess einsetzen, worunter die Qualität leiden kann. Da SCR-Katalysatoren sehr empfindlich gegen Verunreinigungen sind, müssen Sie sich auf ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einer speziell für AdBlue zugeschnittenen Lieferkette verlassen können. Für Ihre Kunden darf nur die beste Qualität gut genug sein.

Ein AdBlue-Experte an Ihrer Seite

Die Yara Marke Air1 ist bereits seit Beginn der Einführung von AdBlue im Jahr 2005 auf dem Markt. Zusammen mit den Erstausrüstern (OEMs) von Fahrzeugen mit SCR-Katalysator gehörten wir zu den Vorreitern für dieses Produkt. Wir haben alle Insider-Informationen zu diesem Thema und lassen Sie von unserem einmaligen Know-how profitieren, damit Sie auf diesem Markt Fuß fassen können. Es ist ein gutes Gefühl, wenn Sie bei der Einführung neuer Produkte einen Experten an ihrer Seite haben.