AdBlue® für nicht am Straßenverkehr teilnehmende bewegliche Arbeitsmaschinen

AdBlue für mobile Arbeitsmaschinen

Einige Traktoren, Bagger, Kräne und andere bewegliche Maschinen, die mit Diesel laufen sind jetzt ebenfalls mit SCR-Katalysatoren ausgerüstet, die eine Flüssigkeit namens AdBlue benötigen. AdBlue wird in einen eigenen Tank eingefüllt, der vom Dieseltank getrennt ist. AdBlue ist eine durchsichtige Flüssigkeit, die ungefährlich und einfach zu handhaben ist. Dank SCR-Technologie und AdBlue sind diese Fahrzeuge umweltfreundlicher, da ihre schädlichen Stickoxidemissionen erheblich reduziert sind.

SCR-Katalysatoren und AdBlue zur Reduzierung des NOx-Ausstoßes sind jetzt auch bei Arbeitsmaschinen gebräuchlich, z. B.:

  • Landwirtschaftsmaschinen wie Traktoren und Mähdrescher
  • Mobilkräne, Radlader und Bagger
  • In Schiffs- und auf Flughäfen eingesetzte Maschinen
  • Im Bergbau sowie im Bauwesen eingesetzte Maschinen

Landwirte und in der Landwirtschaft Tätige kennen Yara bereits als den Marktführer für Mineraldünger. Yara ist darüber hinaus ein Vorreiter in Sachen AdBlue. Zusammen mit Dieselmotorenherstellern beteiligten wir uns an der Ausarbeitung der ISO-Norm für AdBlue. AdBlue ist eine spezielle hochreine Harnstofflösung die in komplexen SCR-Katalysatoren sich mit den schädlichen Stickoxiden chemisch zu unschädlichen Stoffen umwandeln. Diese Harnstofflösung wird in einem chemischen Prozess hergestellt, um einen höheren Reinheitsgrad als bei Harnstoff, der von Landwirten als Mineraldünger eingesetzt wird, sicherzustellen. Dies wirkt sich auf den Preis von AdBlue aus.

Where can I buy AdBlue for my tractor

Wo kann ich AdBlue für meinen Traktor bzw. meine Arbeitsmaschine erwerben?

AdBlue wird u.a. von den folgenden Einrichtungen angeboten:

  • Ihrem derzeitigen Diesel- bzw. Schmierstoffhändler
  • Spezialisierten Ersatzteilhändlern für Traktoren und andere mobiler Arbeitsmaschinen
  • Tankstellen in unserem Vertriebsnetz, bei denen Sie für Notfälle AdBlue auch in Kanistern erwerben können.

Achtung: AdBlue wird auch an Tankstellen von der Zapfsäule verkauft. Bitte überprüfen Sie vorher, ob Sie Ihren Traktor oder Ihre Arbeitsmaschine in diesen Einrichtungen betanken können, da diese in der Regel nur für LKWs und Busse ausgelegt sind.

  • Für Traktoren, Bagger und Landwirtschaftsmaschinen haben wir ein Netzwerk offizieller Air1 Vertriebshändler aufgebaut. Weitere Informationen zu Erwerbsmöglichkeiten von AdBlue
CNH construction

Welche AdBlue-Verpackung soll ich kaufen?

Wir können Ihnen helfen, wenn sie gerade ein neues Fahrzeug mit SCR-Katalysator gekauft haben und Sie sich in Sachen AdBlue noch unsicher sind. Es kann auch sein, dass Sie noch nicht entschieden haben, welche Aufbewahrungsmöglichkeit für AdBlue für Sie je nach Traktor, Bagger oder Fahrzeug mit SCR-Katalysator am optimalsten ist.

Benötigen Sie Lösungen um Ihren AdBlue Bedarf zu decken? Sprechen Sie uns an.

Wieviel AdBlue benötige ich?

Der AdBlue-Verbrauch für Arbeitsmaschinen variiert je nach Art der von Ihnen eingesetzten Maschine (Traktor, Mähdrescher, Kran, Bagger usw.). Zudem hängt er vom Modell und Motortyp ab. In allen Fällen wird der AdBlue-Verbrauch jedoch geringer als der Dieselverbrauch sein.

Wenn wir ermittelt haben, wieviel AdBlue Sie benötigen, können wir Ihnen die optimale Lösung für die Lagerung von AdBlue an Ihrem Standort anbieten.

Wovon hängen AdBlue-Preise ab?

Der AdBlue-Preis wird von mehreren Faktoren beeinflusst. AdBlue ist eine hochreine Harnstofflösung, die synthetisch hergestellten Harnstoff zur Grundlage hat. Wegen der Anforderungen an seine Qualität ist AdBlue sehr viel reiner als Harnstoff, der von Landwirten als Dünger eingesetzt wird. Deswegen hat AdBlue auch einen völlig anderen Preis. Darüber hinaus erfordert die Harnstoffproduktion viel Energie, vor allem Erdgas. Die Preise von Erdöl, Erdgas und Ammoniak beeinflussen den Harnstoffpreis direkt. Erhöht sich der Preis dieser Rohstoffe, wirkt sich das auf den Preis von AdBlue aus.

AdBlue ist eine 32,5%-ige Lösung aus synthetisch hergestellter hochreiner Harnstofflösung. Es wird gemäß den Vorschriften der ISO-Norm 22241 hergestellt. AdBlue muss stets in einen speziell dafür vorgesehenen Tank Ihres Fahrzeugs eingefüllt werden.

Achtung: Verwenden Sie niemals andere Harnstofflösungen wie. z. B. als Dünger bestimmten Harnstoff, da dieser nicht die für den Motor erforderliche Qualität und Reinheit besitzt und Sie damit kostspielige Schäden an Ihrer Maschine verursachen können.

Zur Vermeidung von Verunreinigungen wird Yara AdBlue direkt aus dem Harnstoffproduktionsprozess hergestellt. Das Produkt unterscheidet sich sehr von Harnstoff, der für Mineraldünger eingesetzt wird und nicht so rein ist. Yara AdBlue enthält ausschließlich demineralisiertes Wasser. Zum Transport von AdBlue werden ausschließlich für AdBlue genutze Behälter oder Transportmittel eingesetzt. Jede in einer Yara Produktionsstätte hergestellte AdBlue-Charge wird zuerst analysiert.

Nicht alle Harnstofflösungen besitzen die gleiche Qualität. In Anbetracht der Tatsache, dass SCR-Katalysatoren sehr empfindlich gegen Verunreinigungen sind, müssen Sie sich auf ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einer speziell für AdBlue zugeschnittenen Lieferkette verlassen können. Für Ihre Traktoren und Arbeitsmaschinen sollten Sie nur AdBlue verwenden.

Air1, die AdBlue -Marke von Yara, erfüllt alle Qualitätsanforderungen. Wir sind ein Vorreiter bei AdBlue und der weltweit führende AdBlue -Hersteller. Yara arbeitet bereits seit 2003 an der Ausarbeitung der DIN/ISO-Norm mit. Diese Normen legen fest, wie AdBlue produziert und vertrieben werden muss, damit Verbraucher vor Risiken durch die Verwendung von qualitativ minderwertigem AdBlue geschützt werden.