Los gehts! Beantworten Sie einfach unten stehende Fragen. Wenn Sie Ihr Ergebnis gerne mit unseren FachberaterInnen besprechen möchten, dann geben sie einfach unten noch Ihre Kontaktdaten an und wählen Sie bitte unbedingt Ihre Region aus. 

1. Stickstoff

sad face

 

Sehr gut! Eine nitratbasierte Düngestrategie ist im Vergleich zu einer harnstoffbetonten Düngung bereits sehr effizient.
Warum? Das erfahren Sie hier. 

sad face

 

Wenn es um die Effizienz geht, ist eine harnstoffbetonte Düngung nicht unbedingt die beste Wahl. 
Warum Nitrat-Stickstoff in Sachen Effizienz von Vorteil ist, erfahren Sie hier. 

2. Schwefel

sad face

 

Sehr gut! Effiziente Nitratdünger unterstützen Sie dabei, trotz suboptimaler Düngung hohe Erträge, Qualitäten und Preise zu sichern. Schwefel darf dabei als unzertrennlicher Partner von Stickstoff auf keinen Fall fehlen.
Mehr zu Thema Schwefel lesen Sie hier.

sad face

 

Stickstoff und Schwefel sind ein unzertrennliches Paar. Keinen Schwefel zu düngen, kann daher hohe Ertragseinbußen zur Folge haben.
Warum genau Schwefel so wichtig ist, erfahren Sie hier. 

3. Phosphat und Kalium

sad face

 

Kein Phosphat und Kalium zu düngen, kann Ihnen einiges an Ertrag kosten. Liegen die Bodengehalte nicht oberhalb der Zielwerte, sollten Phosphat und Kalium jedes Jahr ausgebracht werden. Die Unkosten zahlen sich langfristig in jedem Fall aus. 
Mehr zur Phosphat- und Kaliumdüngung lesen Sie hier.

4. Mikronährstoffe

sad face

 

Kulturen, die unter einem Mikronährstoffmangel leiden, sind nicht in der Lage den gedüngten Stickstoff effizient zu nutzen. Darüber hinaus reduziert sich die Resistenz der Pflanzen. Stresssitutationen, wie zum Beispiel Trockenheit, können dann dramatische Folgen haben. 
Mehr über die Wichtigkeit von Mikronährstoffen lesen Sie hier. 

sad face

 

Einzelne Mikronährstoffe zu düngen, ist gut, wenn man den Versorgungszustand seiner Pflanzen genau kennt. Ist aber auch nur ein weiterer Mikronährstoff im Mangel, hat das einen schlechten Einfluss auf Ihre gesamte Dünge-Effizienz. 
Mehr über die Wichtigkeit von Mikronährstoffen lesen Sie hier. 

smiley face

 

Sehr gut! Unterschiedliche Kulturen haben einen unterschiedlichen Bedarf an Mikronährstoffen. Das Ausbringen passgenauer Nährstoff-Mixe vermeidet einen latenten Mangel, der die Dünge-Effizienz beeinträchtigt.
Mehr über die Wichtigkeit von Mikronährstoffen lesen Sie hier. 

5. Digitale Helfer zur Optimierung der Stickstoff-Düngung

sad face

 

Mit Hilfe von Stickstoffmanagement-Tools versorgen Sie Ihre Pflanzen gezielt mit der optimalen Stickstoffrate. Damit vermeiden Sie, zu viel Dünger ausbringen, was Geld verschwendet und die Umwelt schädigt, aber auch eine Unterversorgung, die zu Ertrags- und Gewinnverlusten führen kann.
Mehr über Yara's Stickstoffmanagement-Tools lesen Sie hier. 

smiley face

 

Sehr gut! Stickstoffmanagement-Tools helfen, gezielt und damit besonders effizient zu düngen.
Mehr über Yara's Stickstoffmanagement-Tools lesen Sie hier. 

Gut abgeschnitten? Oder ist doch noch Luft nach oben?

Sie möchten das Ergebnis Ihres Checks gerne mit uns besprechen? Gerne meldet sich eine Fachberaterin oder ein Fachberater aus Ihrer Region bei Ihnen.

Geben Sie einfach Ihre Kontaktdaten ein, dann melden wir uns bei Ihnen. Wir freuen uns auf Sie!