AdBlue® für Nutzfahrzeuge

  

AdBlue® für Nutzfahrzeuge

Wenn Sie über Nutzfahrzeuge mit SCR-Katalysator gemäß den Normen Euro IV, V oder Euro VI verfügen, benötigen sie AdBlue. Dazu gehören folgende Fahrzeuge:

  • Nutzfahrzeuge mit SCR-Katalysator wie LKWs, Müllwagen, Feuerwehrautos... ,
  • Leichttransporter wie z. B. Kleintransporter mit SCR-Katalysator
  • Fahrzeuge zur Personenbeförderung wie z. B. Reisebusse, Linienbusse, Schulbusse, Kleinbusse

Seit 2005 arbeiten wir mit Fuhrparkbetreibern zusammen und unterstützen diese bei der Auswahl von AdBlue-Versorgungssysteme und Verpackungen. Das Yara Vertriebsteam für Air1 stellt Ihnen seine Erfahrung zur Verfügung - ganz gleich, ob Sie Händler, Tankstellen- oder Werkstattbetreiber oder Eigentümer von Nutzfahrzeug-Fuhrparks (Reisebusse, LKWs usw.) sind.

Elke Termaat
Elke Termaat
Sales Manager Air1

Where can I buy

Wo kann ich AdBlue für mein Nutzfahrzeug erwerben?

AdBlue wird von Yara in ganz Europa, Nord- und Südamerika, Australien, Asien und Afrika in den gleichen Verkaufsstellen und Vertriebsnetzwerken verkauft, in denen Sie Diesel für Ihr Fahrzeug erwerben können. Sie bekommen AdBlue auch an öffentliche Tankstellen. Mit unserer kostenlosen AdBlue-Smartphone-App finden Sie den nächstgelegenen AdBlue-Händler bzw. die Tankstellen, die AdBlue auf Ihrer Strecke verkaufen.

Wenn Ihr Fuhrpark mehrere Fahrzeuge umfasst, können Sie sich AdBlue auch in Großmengen direkt in Ihr Depot liefern lassen, sofern Sie eine zugelassene Tankanlage besitzen.

Which AdBlue should I buy?

Welche Verpackungsart ist die richtige für Sie?

Ganz gleich, was Sie benötigen - wir haben das Richtige für Sie! Ihre Auswahl hängt ab vom Verbrauch, der Größe Ihres Nutzfahrzeugparks und der Anzahl der Fahrzeuge mit SCR-Katalysator, die die Normen Euro IV, V oder VI einhalten müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie LKWs, Kleinbusse, Reisebusse oder Kleintransporter besitzen.

Sie sollten jedoch stets AdBlue kaufen und kein Produkt, das sich nur „Harnstofflösung“ nennt. Das Produkt, das Sie benötigen, muss die sehr strengen ISO-Qualitätsstandards erfüllen. Da sonst die Funktionsfähigkeit des SCR-Katalysators in Ihrem Fahrzeug zerstört werden kann.

Bitte wenden Sie sich an uns, und wir empfehlen Ihnen die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse.

Wieviel AdBlue verbrauche ich?

Der durchschnittliche AdBlue-Verbrauch bei Nutzfahrzeugen hängt von der Art der Fahrzeuge ab, die Sie nutzen (LKW, Bus, Transporter, Müllwagen… ), und von der Einsatzhäufigkeit. Die Art der gefahrenen Strecken beeinflusst ebenfalls die Verbrauchsmenge des Motors und damit, wieviel AdBlue benötigt wird.

Im Allgemeinen kann man die AdBlue-Verbrauchsmenge mit ca. 4 bis 6% des Dieselverbrauchs veranschlagen. Mit anderen Worten. Für 100 Liter verbrauchten Diesels benötigen Sie ca. 5 Liter, d. h. ca. 1,5 Liter AdBlue für 100 km Straßenfahrt. Dies bedeutet, dass Sie Ihren AdBlue-Tank deutlich weniger häufig als Ihren Dieseltank füllen müssen.

 

Wir helfen Ihnen bei der Ermittlung Ihres AdBlue Bedarfes. Bitte sprechen Sie uns an.

Wie können Sie AdBlue am kostengünstigsten erwerben?

Die kostengünstigste Lösung ist die Befüllung einer zugelassenen Tankanlage mit loser Ware an Ihrem Standort. Darüber hinaus können Sie AdBlue über unser Vertriebshändlernetzwerk in 10-l-Kanistern, 210-l-Fässern und 1.000-l-IBC-Behältern beziehen. Bei ordnungsgemäßer Lagerung ist AdBlue 12 Monate lang haltbar.

Handhabung und Lagerung von AdBlue

AdBlue sollte idealerweise bei einem Temperaturbereich zwischen 0 und 30°C aufbewahrt werden und darf nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Bei Nichtverwendung sind AdBlue-Behälter luftdicht zu verschließen. AdBlue kann bei -11°C gefrieren; deswegen ist es wichtig, dass Sie einen Lagerort nutzen, in dem die Temperatur nicht unter diesen Wert absinken kann. Falls AdBlue gefroren ist, kann es nach dem Auftauen wiederverwendet werden, da es in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehrt.

Der Lagerbereich muss sauber und staubfrei sein, um Verunreinigungen zu vermeiden, vor allem während Fahrzeuge mit AdBlue befüllt werden.

Wenn Sie sich für den Kauf von verpacktem AdBlue entschieden haben, liefern wir es Ihnen in versiegelten Verpackungen. Bei ordnungsgemäßer Befolgung der Lageranweisungen kann AdBlue bis zu einem Jahr lang aufbewahrt werden. Wenn Sie AdBlue längerfristig oder unter schwierigen Bedingungen lagern müssen, z. B. bei Mähdreschern, ist es am besten, das AdBlue zuerst abzulassen oder es zu analysieren, um sicherzustellen, dass es noch der Spezifikation entspricht.

Umgang mit AdBlue

Zum Umfüllen von AdBlue in Tanks niemals alte Diesel- oder Ölkanister verwenden. Nicht speziell für AdBlue vorgesehene Behälter können es verunreinigen. Selbst kleinere Mengen Kraftstoff/Öl/Schmiermittel können den SCR-Katalysator beschädigen.

 

Beim Nachfüllen von AdBlue muss keine Schutzkleidung getragen werden. Wir empfehlen jedoch, Schutzhandschuhe zu tragen, um Reizungen bei empfindlicher Haut zu vermeiden. Bitte lesen Sie vor dem Umgang mit großen Mengen AdBlue das AdBlue-Sicherheitsdatenblatt.

AdBlue-Preise

Wieviel kostet AdBlue?

Der Preis von AdBlue hängt von der von Ihnen bestellten Menge ab. Im Allgemeinen ist der Literpreis von AdBlue sehr viel niedriger als der von an Tankstellen verkauftem Diesel.

Die meisten Fahrzeuge mit SCR-Katalysatoren verbrauchen etwa 5% weniger Diesel als andere Fahrzeuge. Durch diese Kraftstoffeinsparung für Ihren LKW, Bus oder Leichtguttransporter stellt AdBlue eine wirtschaftliche Alternative dar.

Wovon hängen AdBlue-Preise ab?

Der AdBlue-Preis wird von mehreren Faktoren beeinflusst. AdBlue ist eine hochreine Harnstofflösung, die synthetisch hergestellten Harnstoff zur Grundlage hat. Wegen der Anforderungen an seine Qualität ist AdBlue sehr viel reiner als Harnstoff, der von Landwirten als Dünger eingesetzt wird. Deswegen hat AdBlue auch einen völlig anderen Preis. Darüber hinaus erfordert die Harnstoffproduktion viel Energie. Die Preise von Erdöl, Erdgas und Ammoniak beeinflussen den Harnstoffpreis direkt. Erhöht sich der Preis dieser Rohstoffe, wirkt sich das auf die Produktionskosten und damit auf den AdBlue-Preis aus.

Erfahren Sie mehr über AdBlue

AdBlue® is a registered trademark of the Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA).