AdBlue® für Fahrzeuge

AdBlue

  

Was ist AdBlue®?

AdBlue dient zur Verringerung des NOx-Ausstoßes von Fahrzeugen, die mit einem SCR-Katalysator ausgerüstet sind

AdBlue wandelt schädliches NOx von Dieselfahrzeugen in unschädlichen Stickstoff und Wasserdampf um und reduziert daher erheblich den Ausstoß von Stickoxiden (NOx), die eine maßgebliche Luftverschmutzungsquelle darstellen und zur Smogbildung in Ballungsräumen beitragen.

Seit 2005 schreibt die EU-Gesetzgebung für Dieselfahrzeuge in Europa drastische Verringerungen der NOx-Emissionen vor. Fahrzeughersteller - in erster Linie die Hersteller großer Nutzfahrzeuge - mussten die Abgasanlagen ihrer Fahrzeuge überarbeiten. Immer mehr Diesel-PKWs, Traktoren und andere Non-Road-Fahrzeuge sind jetzt mit SCR-Katalysatoren in der Abgasanlage ausgerüstet.

Practical tips
Practical tips

Praktische Tipps

AdBlue ist einfach zu verwenden und unschädlich. Es ist weder ein Kraftstoff noch ein Kraftstoffzusatz, sondern eine hochreine Harnstofflösung in einem speziellen AdBlue-Tank Ihres Fahrzeuges, der nachgefüllt werden muss, wenn dies auf dem Armaturenbrett angezeigt wird. AdBlue ist unschädlich, nicht brennbar und nicht explosiv. Es ist als transportfähige Flüssigkeit mit minimalem Risiko klassifiziert. Falls AdBlue auf die Hände gelangt, sind diese gründlich mit Wasser zu waschen. Weitere Informationen zum Einsatz von AdBlue:

Hier erfahren Sie mehr

Was versteht man unter SCR-Katalysatoren für LKWs, Busse, Non-Road-Fahrzeuge und PKWs?

SCR ist der Name für ein Behandlungsverfahren für Abgase von Dieselfahrzeugen, die durch den Verbrennungsprozess anfallen und durch die der Ausstoß schädlicher Stickoxide (NOx) verringert wird. SCR steht für „Selective Catalytic Reduction“ (selektive katalytische Reduktion). Für dieses Verfahren muss ein Reagens namens AdBlue eingesetzt werden. Fast alle Motorenhersteller setzen dieses Verfahren zur Einhaltung der neuen gesetzlichen Vorschriften zu NOx (Stickoxid)-Emissionen ein.

Die Hauptkomponenten eines SCR-Systems sind:

  • SCR-Katalysator 
  • AdBlue-Einspritzmodul 
  • AdBlue-Tank
  • AdBlue-Einspritzsteuermodul

Wie arbeitet AdBlue mit einem SCR-Katalysator zusammen?

AdBlue wird von einem speziell dafür vorgesehenen und im Fahrzeug eingebauten AdBlue-Tank in die Abgasleitung eingespritzt, die sich vor dem SCR-Katalysator, aber nach dem Motor befindet. Das AdBlue wird in der Abgasleitung erwärmt und spaltet sich in Ammoniak (NH₃) und Kohlendioxid (CO₂) auf. Wenn die Stickoxidgase (NOx) aus der Abgasleitung im Katalysator mit dem Ammoniak chemisch reagieren, werden die schädlichen NOx-Moleküle im Abgasstrom in unschädlichen Stickstoff und in Wasser umgewandelt; beides wird als Dampf in die Atmosphäre entlassen.

Muss ich das SCR-System meines Fahrzeuges warten?

Das SCR-System wird vom Fahrzeughersteller in Ihrem Fahrzug installiert und arbeitet automatisch. Es muss nicht gewartet werden, auf keinen Fall Eingriffe vornehmen. AdBlue wird in Abhängigkeit von der Motorlast automatisch in die Abgasleitung eingespritzt. Die Einstellung des AdBlue-Verbrauchs wird vom Fahrzeughersteller festgelegt.

Um sicherzugehen, dass ihr SCR-System ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie nur qualitativ hochwertiges AdBlue wie das von Yara unter dem Markennamen Air1 vertriebene Produkt verwenden. Damit schützen Sie Ihre Investition in Ihr Fahrzeug, da ein qualitativ minderwertiges Reagens nicht rein genug ist und mit Verunreinigungen kontaminiert sein kann. Dies kann Schäden am Katalysator verursachen und zu sehr hohen Reparaturkosten führen, die nicht unter die Herstellergarantie fallen.

Air1 AdBlue wird aus einer hochreinen Harnstofflösung produziert. Harnstoff wird synthetisch aus Ammoniak und CO₂ (Kohlendioxid) hergestellt. Der hochreine synthetische Harnstoff dient als Ausgangsprodukt für AdBlue. Harnstofflösungen für Düngemittel werden mit einem anderen Verfahren hergestellt. Dieser Prozess zur AdBlue-Herstellung ist qualitätsgetestet, damit die Qualität und Reinheit von Yara Air1 AdBlue gemäß geltender Spezifikationen gewährleistet ist.

Verwenden Sie qualitativ hochwertiges AdBlue: die Yara Air1®

AdBlue wird in Dieselfahrzeugen mit SCR-Katalysator eingesetzt. Yara ist einer der weltweit führenden Hersteller von AdBlue mit Produktionsstätten u.a. in Brunsbüttel und der weltweit größten in Sluiskil (Niederlande), der weltweitgrößten. Yara AdBlue. AdBlue wird über das Air1 Händlernetzwerk vertrieben, sodass es auf allen lokalen Märkten in der Welt angeboten werden kann.

Kontaktieren Sie uns

Elke Termaat
Elke Termaat
Sales Manager Air1
Thomas Lindemann
Thomas Lindemann
Sales Manager Air1

AdBlue® is a registered trademark of the Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA).