YaraVita RAPS PRO

Wer hohe Erträge im Raps erzielen will, sollte neben Bor auch weitere Mikronährstoffe düngen.

Eine gute Versorgung mit Mangan und Molybdän etwa tragen dazu bei, dass der Raps viel assimiliert, den Stickstoff gut ausnutzt und eine gute Winterhärte erreicht. Ebenso kann er Stress-Situationen besser ausgleichen.

Um die Rapspflanzen mit allen notwendigen Mikronährstoffen ausreichend zu versorgen, sollten Sie YaraVita Raps Pro bereits im Herbst und nach Vegetationsbeginn im Frühjahr einsetzen.

Produktanwendungs-Hinweis

Kohl

Kohlarten: 3-4 l/ha sobald die Blattmasse ausreichend entwickelt ist (z.B. 4-6 Blattstadium). Bei Bedarf im Abstand von 10-14 Tagen wiederholen. Letzte Anwendung 4 Wochen vor der Ernte. Wassermenge: 200 l/ha.

Getreide

Getreide: 2-3 l/ha vom 2- Blattstadium bis zum Ersten-Knotenstadium (BBCH 12 bis 31). Wassermenge: 200 l/ha