Probleme mit der biologischen Abwasserbehandlung? Yara liefert die benötigten Nährstoffe

Bei der biologischen Abwasserbehandlung werden Bakterien genutzt, um die im Abwasser enthalten organischen Stoffe zu zersetzen und abzubauen.

Industrielles Abwasser enthält oftmals große Mengen organischen Materials (BSB, CSB). Dies kann durch eine biologische Abwasserbehandlung abgebaut werden, vorausgesetzt es sind Nährstoffe der richtigen Art und in ausreichender Menge vorhanden. Weitere Faktoren beeinflussen darüber hinaus den Prozess. Wenn der biologische Prozess der Abwasserbehandlung nicht richtig abläuft, ist es schwierig, die Ursache zu ermitteln und die Grundlage zu optimieren: die Mikrobiologie Ihres Systems.

Industriellem Abwasser mangelt es häufig an stickstoff-(N) und phosphor-(P)haltigen Nährstoffen, um der Mikrobiologie die erforderliche biologische Aktivität zur biologischen Klärung zu ermöglichen. Damit der Prozess richtig funktioniert, ist es daher notwendig, zusätzlich Stickstoff und Phosphor zuzugeben.

Welche Produkte sind am besten geeignet für Ihre Anlage und für die biologische Klärung?

Dies hängt ab von verschiedenen Variablen wie Art der Klärung, Größe der Anlage, Belastung der Anlage, zur Verfügung stehender Dosieranlagen, usw.

Mit über 100 Jahren Pionierarbeit in der Stickstoffindustrie und über 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Abwasserbehandlung können Sie sich auf das Know-How von Yara verlassen, um ihre Probleme zu lösen.

Yara Fachleute arbeiten mit Ihnen zusammen, um die optimale Lösung für Ihren Prozess zu finden. Die richtige Wahl des Nährstoffes und die passende Dosierung können die folgenden Vorteile erzielen.

Wirtschaftlicher Vorteil einer Nährstoffdosierung bei biologischer Abwasserbehandlung:

  • Geringere Betriebs- und Wartungskosten
  • Geringere Notwendigkeit von teuren Investitionen in die Anlagenvergrößerung

Ökologischer Vorteil einer Nährstoffdosierung bei biologischer Abwasserbehandlung:

  • Niedrige Emissionen von Stickstoff und Phosphor
  • Ökologischer Vorteil durch niedrigere Einleitungen in die Vorflut

Vorteil der Prozessstabilisierung durch eine Nährstoffdosierung bei biologischer Abwasserbehandlung:

  • Effizienzsteigerung der Behandlung durch höhere Aktivität in der Biomasse und durch verbesserte Schlammabtrennung
  • Leichtere und verbesserte Entwässerung des Schlamms durch geringeres Wachstum von Fadenbakterien, verbesserte Flockenbildung und höheren TS-Gehalt
  • Stabiler Betrieb und bessere Prozessüberwachung

Yara liefert die Nährstoffe, die Sie benötigen.

Bernhard Habermeier
Bernhard Habermeier
Industrial Nitrates

Yara kann Ihnen helfen, die Ursache für das Problem Ihrer biologischen Abwasserbehandlung zu identifizieren

Es gibt viele Faktoren, die die optimale Biologie bei einer biologischen Klärung beeinflussen. Eine der wichtigsten Faktoren ist die Verfügbarkeit von Nährstoffen. Welche Menge von Nährstoffen ist richtig für Ihren Prozess? Dies hängt ab von der Menge der biologisch abbaubaren organischen Stoffen und den Betriebsbedingungen Ihrer Anlage.

Probleme bei biologischen Abwasseranlagen, die üblicherweise mit unzureichender Nährstoffzufuhr zusammen hängen:

  • Unzureichende Klärung
  • Starkes Wachstum unerwünschter Bakterien
  • Überschüssige Polymerproduktion außerhalb der Zellen
  • Verwässerung des Schlamms
  • Sehr lange Startphase und verminderte Gasproduktion bei anaeroben Systemen

Probleme bei biologischen Abwasseranlagen, die üblicherweise mit zu hoher Nährstoffzufuhr zusammen hängen:

  • Nährstoffaustrag in die Vorflut
  • Unerwünschtes biologisches Wachstum
  • erhöhte Aufnahme von Phosphor
  • erhöhte Schlammproduktion
  • erhöhte Chemikalienkosten

Kann Ihre industrielle Abwasserbehandlung optimiert werden?

Industrielles Abwasser unterscheidet sich erheblich in seiner Zusammensetzung und dem Bedarf zusätzlich benötigter Nährstoffe. Kommunales Abwasser enthält meist ausreichende Mengen von Stickstoff und Phosphor für eine optimale Biologie.

Die nachfolgend aufgeführten Industrien erzeugen Abwässer, die häufig die Zugabe externer Nährstoffquellen in mehr oder weniger großen Mengen erfordern.

  • Papier- und Zellstoffproduktion (Holz)
  • Ölraffinierung / petrochemische Industrie
  • Brauereien
  • Obst- und Gemüseverarbeitung
  • Textilindustrie
  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Verflüssigung
  • Enteisungsmittel an Flughäfen

Nutriol® - ein speziell für die Abwasserbehandlung entwickeltes Produkt von N-Nährstoffen

Nutriol enthält unterschiedliche Arten von Stickstoff und ist deshalb für die Biologie leicht verfügbar:

  • Flüssig zur einfachen Dosierung
  • Nutriol enthält mit Nitrat-N eine sehr leicht verfügbare N Quelle für Ihre Biologie. Außerdem enthält es mehr Stickstoff als Harnstoff

Unsere Kunden verwenden derzeit folgende Bandbreite verschiedener Yara Produkte:

  Gesamtanteil von Stickstoff(N) erhältlich im Produkt (angegeben in %)
Total-N Harnstoff-N NH4-N NO3-N
Harnstoff 46 46 0 0
Harnstoff Lösnung 40% 19 19 0 0
Nutriol 28 14 7 7

Wir liefern ebenfalls Mikro-Nährstoffe und Spurenelemente.

 

Sprechen Sie uns an, damit wir das beste Produkt für Sie finden können.