Wachstum und Entwicklungsphasen bei Zuckerrüben

Die Entwicklung der Zuckerrübe dauert zwei Jahre von der Keimung bis zum Samenansatz.

Im ersten Jahr findet die rein vegetative Entwicklung statt, in der sich der Bestand etabliert. Für den Übergang in die reproduktive Phase (zweites Jahr) braucht die Zuckerrübe eine Vernalisation, die während der Kälteperiode im Winter stattfindet.

Keimung und Bestandsentwicklung

 

Keimung und Auflaufen der Pflanze hängt stark von Temperatur und Feuchtigkeit ab. Die Pflanze reagiert dann besonders empfindlich auf diese Parameter. Um das Sonnenlicht möglichst stark auszunutzen und damit den Ertrag zu verbessern, wird die Zuckerrübe normalerweise gesät sobald eine gute Saatbettbereitung möglich ist. Damit der Bestand bestmöglich Photosynthese betreiben kann ist es wichtig, dass er ein einheitliches und dichtes Blätterdach hat. Wegen der niedrigen Bodentemperaturen ist das frühe Wachstum häufig sehr langsam, es werden nicht mehr als zwei oder drei Blätter pro Woche gebildet. In dieser Zeit ist die Sonneneinstrahlung hoch, aber die Kapazität der Zuckerrübe für die Photosynthese nur gering.

Entwicklung des Blätterdachs

 

Nach den drei oder vier Wochen der Bestandsbildung und der Ausbildung von sechs Blättern beginnt der schnelle Blattwuchs. Die Photosynthese wird für die Produktion neuer Blätter genutzt. Wenn sich die Reihen schließen, ist die Blattfläche ungefähr um das Dreifache größer als die Bodenoberfläche (Blattflächenindex [LAI] = 3). Die Lichtaufnahme erreicht einen Höchstwert und die Zuckerrübe kann 80 bis 90 Prozent dieser Einstrahlung verwerten.

Phase der Speicherwurzelbildung

 

Nach dem Reihenschluss geht die Energie nicht länger in das Blattwachstum, sondern wird in der Rübe für die nächste Wachstumsperiode gespeichert. Das Blätterdach bleibt über einige Zeit erhalten, aber später sterben die älteren Blätter ab und werden nicht ersetzt. Die maximalen Tagesraten der Saccharose-Einlagerung fallen in diesen Zeitraum.

Stadium vor der Ernte

 

Das Wachstum und die Speicherung von Saccharose werden langsamer fortgesetzt. Später lässt das Wachstum wegen geringer Temperatur und Sonneneinstrahlung nach.

Wachstumsstadien der Zuckerrübe

 

Die Entwicklung der Zuckerrübe lässt sich anhand der nachstehenden Wachstumsstadien erläutern.

Wachstumsstadien der Zuckerrübe