Für SCR-und SNCR Systemen verwendete Reagenzien zur NOx-Reduktion

Bei der Entscheidung zwischen einem SCR- und einem SNCR-System für die NOx-Emissionsreduktion ist zunächst das Reduktionsmittel auszuwählen, das zur NOx-Steuerung in Ihrem System verwendet werden soll.

Dies kann eine komplizierte Entscheidung sein, da Sie mehrere Parameter berücksichtigen müssen:

  • Ihr Standort 
  • Die Lieferkosten für die Reagenzien 
  • Die umliegenden Lieferanten für das Reagenz sowie mögliche Ersatzbezugsquellen.

Yara kann über ein Jahrhundert Expertise in der Produktion, Logistik, Lagerung und Handhabung von Ammoniak und Harnstoff vorweisen. Heute sind wir weltweit führend im Bereich der Produktion und des Vertriebs von Ammoniak. Wir arbeiten mit einem Netzwerk von 30 Produktionsstandorten und 200 Umschlagplätzen auf der ganzen Welt. Wir helfen Ihnen mit unserer Fachkompetenz bei der Auswahl der richtigen Reagenz für Ihre NOx-Reduktion.

Bei der Wahl des für Sie am besten geeigneten Reagenztyps sind einige wichtige Kriterien zu beachten:

  • Was ist der erwartete jährliche Verbrauch an NOx-Reagenz?
  • Kann Ammoniak problemlos an Ihren Standort geliefert werden? 
  • Welchen Wissensstand haben Ihre Mitarbeiter im Hinblick auf dem Umgang mit Chemikalien? 
  • Können Schulungen zur Lagerung und Handhabung von Chemikalien durchgeführt werden?

Befindet sich die Lagerungsstätte in einem Wohngebiet oder an einem geschäftigen Ort? 

Welchen Normen und lokalen oder nationalen Gesetzen unterliegt die Handhabung dieser Chemikalien?

Michael Andreas
Michael Andreas
Environmental Solutions - Industry & Maritime