Mit Yara als Ihrem Lieferant für Salpetersäure treffen Sie eine sichere Wahl

Yara ist weltweit führendes Unternehmen im Bereich Ammoniak. In unseren Werken wird Salpetersäure (HNO3) durch Oxidation von Ammoniak auf Platinnetzen produziert. So entstehen zunächst Nitrosegase wie NO2, die dann in Wasser absorbiert werden. Salpetersäure ist eine transparente, gelbliche Flüssigkeit mit einem relativ stechenden Geruch.

Salpetersäure wird von Yara überall in der Welt auf dem Schienen-, Straßen- oder Wasserweg direkt zu Industriestandorten transportiert. Wir halten in der gesamten Lieferkette strenge Richtlinien und Vorschriften ein, die die Qualität der Salpetersäure sicherstellen.

Michael Beeck
Michael Beeck
Base Chemicals

Zuverlässige Versorgung mit Salpetersäure von Yara

Unsere Positon als marktführendes Unternehmen mit seinen weltweit vielzähligen Produktionseinheiten macht uns zu einem gefragten Partner, der die anspruchsvollsten Anforderungen Ihres planmäßigen Bedarfs an Salpetersäure erfüllen kann.

Unsere Hauptwerke sind:

  • Rostock, Deutschland
    • Zertifiziertes Werk nach DIN EN ISO 9001, 14001 und OHSAS 18001
  • Sluiskil, Niederlande
    • Zertifiziertes Werk nach ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001
  • Tertre, Belgien
    • Zertifiziertes Werk nach ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001

Verantwortliches Management von Salpetersäure: Sicherheit, Umweltschutz, Qualität

Ein echter Partner für Sicherheit

Sicherheit steht im Vordergrund unserer Aktivitäten. Die Lagerung von Salpetersäure ist so zu planen, dass sie den lokalen Standards und Richtlinien entspricht. Gerne helfen wir Ihnen mit unserem Fachwissen bei der Konstruktion Ihres Lagertanks. Inspektionen von Salpetersäure-Entladestellen beim Endkunden sind Teil unserer Produktverantwortung. Gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern wollen wir die Sicherheit bei der Anlieferung von Gefahrgütern verbessern.

Salpetersäure, die Bedeutung von Qualität

Unsere Salpetersäure-Produktionswerke sind nach ISO 9001:2008 sowie nach ISO 14001:2004 und OHSAS 18001:2007 zertifiziert. Dies sichert eine ständige Kontrolle und Verbesserung unserer Produktions- und Lieferqualität. Da Yara Salpetersäure aus Ammoniak und Luft herstellt, ist sie sehr rein. Durch unsere fundierten Kenntnisse in der gesamten Lieferkette können wir diese hohe Qualität bis zum Endverbraucher aufrecht erhalten. Bitte beachten Sie bei Anlieferung und Entladung von Salpetersäure unbedingt die gültigen Sicherheitsvorschriften.

Industrielle Anwendungen von Salpetersäure

Salpetersäure wird aufgrund ihrer „oxidierenden“ oder „ätzenden“ Eigenschaften für viele industrielle Anwendungen verwendet. Zu ihren aktuellen Einsatzbereichen gehören:

  • Die Herstellung von Stickstoffprodukten (hauptsächlich als Dünger)
  • Adipinsäure, ein chemisches Zwischenprodukt zur Herstellung von Nylon 6,6, z. B. für Kunstfasern, Nylonfäden und Kunststoffbauteilen für den Fahrzeugbau
  • Polyurethane (MDI und TDI): Dämmung, Schaumstoff, Lacke und Oberflächenversiegelungen
  • Nitrozellulose: Lacke und Firnisse, Tinten und Sprengstoffe für zivile Zwecke
  • Spezialchemie: viele Nitrierungsreaktionen
  • Reinigungsprodukte: Anwendung in verdünnter Form zur Entkalkung, z.B. in Bereichen der Nahrungsmittelherstellung. Wenn Sie hier klicken, finden Sie weitere Informationen über alle unsere Produkte und Dienstleistungen für die Nahrungsmittelindustrie.
  • Extraktionsverfahren/Elementtrennung
  • Oberflächenbehandlung in der Metallurgie

Auf Ihre Anfrage hin senden wir Ihnen gerne die technischen Datenblätter zu diesen Produkten zu.

Trends auf dem Markt für Salpetersäure

In seiner Eigenschaft als Hersteller und wichtiger Händler von Salpetersäure agiert Yara in zahlreichen Märkten. Ein Teil unserer verlässlichen, stabilen und „strategischen“ Partnerschaft mit unseren Kunden besteht darin, dass wir unsere Sicht der Preisentwicklung der Salpetersäure vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse, der Rohstoffpreise und sonstiger Umstände darlegen.