Effiziente Nitratdünger unterstützen Sie dabei, trotz suboptimaler Düngung hohe Erträge, Qualitäten und Preise zu sichern. Schwefel darf dabei als unzertrennlicher Partner von Stickstoff auf keinen Fall fehlen.

In Kürze...

 

Effizienter Nitrat-Stickstoff sichert Erträge

Vor allem vor dem Hintergrund beschränkter Stickstoffmengen ist eine Umstellung von der Harnstoffdüngung hin zu einer nitratbetonten Düngung besonders lohnenswert. Durch die Umstellung können Sie mit der gleichen Menge Dünger auf der gleichen Fläche einen bis zu 9% höheren Ertrag erzielen.

Wirkungssicherheit Nitratstickstoff

Der Grund: Nitratstickstoff steht den Pflanzen, im Gegensatz zu Harnstoff, direkt zur Verfügung. Über die Wurzeln gelangt er sehr schnell in die Pflanzen und es entstehen kaum Stickstoff-Verluste. Dadurch können die Pflanzen mehr Stickstoff aus dem Dünger aufnehmen.

Mehr zum Thema "Stickstoff-Effizienz" lesen Sie hier. 

Diese Tatsache spielt bei der Spätgabe eine besonders wichtige Rolle. Nur, wenn der Stickstoff den Pflanzen direkt zur Verfügung steht, können die sie ihn auch noch voll nutzen und tatsächlich in ihre Körner einlagern.Der verpflichtende Einsatz von Urease-Hemmstoffen vergrößert den Vorteil von Nitratstickstoff sogar noch weiter, denn er führt dazu, dass sich Umsetzung von Harnstoff um weitere 1-2 Wochen verzögert. Damit ist es unmöglich, dass noch ausreichend Stickstoff in die Pflanze aufgenommen wird – Ertrag und Qualität leiden.

Mehr zum Thema "Nitrat – Wikungssicher in der Spätgabe" lesen Sie hier. 

Schwefel ist für die Qualität entscheidend

Wenn es um Düngestrategien geht, die auf höchste Qualität abzielen, ist Schwefel entscheidend. Denn ohne Schwefel können die Pflanzen nicht ihr volles Potenzial im Hinblick auf die Qualität und den Proteingehalt erreichen.

Schwefel Ertrag

Als einer der wichtigsten Nährstoffe für das Pflanzenwachstum, steht Schwefel in besonders enger Verbindung zu Stickstoff. Er ist Bestandteil eines Enzyms, das für die Verarbeitung von Stickstoff erforderlich ist. Somit kann Schwefelmangel den Stickstoff-Stoffwechsel erheblich behindern. Der Stickstoffgehalt in der Pflanze steht allerdings in direktem Zusammenhang mit dem Proteingehalt im Korn. Vermeiden Sie also unbedingt Mangelsituationen, indem Sie schwefelhaltige Nitratdünger ausbringen. Dann können Sie auch weiterhin hohe Preise für Ihre Ernte erzielen.

Schwefel fördert Ertrag


Das könnte Sie auch interessieren:

Wie effizient düngen Sie? Machen Sie den Effizienz-Check.

Finden Sie mit unserem Effizienz-Check heraus, an welchen Stellschrauben Sie drehen können. 

Hier geht's zum Check >

Sie möchten noch mehr Informationen?

Newsletter Anmeldung
Newsletter Anmeldung

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter

Möchten Sie regelmäßig Fachinformationen rund um eine zukunftsorientierte Düngung erhalten? 

Dann melden Sie sich zu unseren kostenlosen Yara-News an.

Mit unseren Newsletter erhalten Sie auch regelmäßig alle neuen Beiträge von unserer Beratungswebsite effizient düngen.

*Pflichtangaben