Calciummangel wird verschlimmert durch

  • Saure Böden
  • Sandige oder leichte Böden (Auswaschung)
  • Saure Moorböden
  • Böden reich an Natrium und Aluminium
  • Trockenbedingungen
  • Früchte mit hohem N- oder K-Gehalt
  • Große Früchte

Calcium ist wichtig für

  • Verringert Stippe und andere verwandte Schäden
  • Erhöht Fruchtgröße
  • Verbessert Ausfärbung und Fruchtfestigkeit
  • Reduziert Lagerschäden

Empfohlene Yara Dünger für Calcium

YaraLiva NITRABOR

YaraLiva NITRABOR

100-300 kg/ha nach der Ernte

Lesen Sie mehr über YaraLiva NITRABOR

YaraVita STOPIT

YaraVita STOPIT

Apfel: 5 bis 10 l/ha in 500 l/ha Wasser (minimal). Behandlungen 5 bis 8 mal anwenden je nach Bedarf nach jeweils 8-15 Tagen wiederholen. Beginn der Anwendungen nach Fall der Blütenblätter. Spritzintervalle so anpassen daß die letzte Applikation 1 Woche vor der Ernte erfolgt.

Lesen Sie mehr über YaraVita STOPIT

YaraTera CALCINIT

YaraTera CALCINIT

1,5-4 kg/ha in Meter Kronenhöhe. Während der Nachblüte zur Sicherung der Stickstoff und Calcium-Versorgung.

Lesen Sie mehr über YaraTera CALCINIT

UNIKA CALCIUM

UNIKA CALCIUM

150 - 200 kg je ha streuen zur Nachblüte. Sichert sie N-, K-, und Ca- Versorgung

Lesen Sie mehr über UNIKA CALCIUM