Phosphormangel wird verschlimmert durch

  • Saure oder sehr alkalische (kalkhaltige) Böden
  • Geringe organische Substanz
  • Nasse oder kalte Bedingungen
  • Kulturen mit schlecht entwickelten Wurzelsystemen
  • Böden mit geringen P-Reserven
  • Böden mit hohem P-Fixierungsvermögen
  • Hohe Eisengehalte

Phosphor ist wichtig für

  • Stärkere Pflanzen, gesündere Pflanzen mit mehr Widerstand gegen Kälte
  • Größere Beeren
  • Verbessert die Effizienz von Fungiziden
  • Reduziert Auftreten von Botrytis
  • Festere Beeren mit einer besseren Lagerfähigkeit
  • Erhöht die Haltbarkeit

Empfohlene Yara Dünger für Phosphor

YaraVita KOMBIPHOS

YaraVita KOMBIPHOS

Erdbeeren Freiland: 5 l/ha zwei Wochen nach dem Pflanzen bzw. im zeitigen Frühjahr. Bei Bedarf eine zweite Behandlung nach 7 bis 10 Tagen durchführen. Außerdem 5 l/ha zu Beginn der Blüte. Wassermenge: 300-600 l/ha.

Lesen Sie mehr über YaraVita KOMBIPHOS

YaraTera KRISTA MAP